Eine Entscheidung über das Schicksal der Saison 2019 / 2020 wurde gefällt!

Am heutigen Samstag startete um 10 Uhr der außerordentliche Verbandstag
des Berliner Fußball Verbandes. Über 100 delegierte von 200 Vereine entschieden
über den Abbruch der aktuellen Saison.

Nach einleitenden Worten entschieden die Vereine folgende Szenarien:
Um 11 Uhr startete die Debatte um den Abbruch der Saison 2019/2020.
Als erstes stand der Entscheid über die Saison im Herren, Senioren und Futsalbereich an hier entschieden die Delegierten recht eindeutigen für einen Abbruch der Saison. Die darauf folgende Abstimmung des Wertungsszenarios ergab, dass die Wertung der Saison mit dem Stand vom 12.03.2020, ggf. mit Quotientenreglung, genommen wird. Während der Pokalbetrieb für die 1. Herren
auf den August, falls dann gespielt werden darf, verschoben wurde, wurden die anderen Pokalrunden ohne Sieger abgebrochen.

Anschließend folgten  die gleichen Abstimmungen für den Frauenbereich.
Auch hier entschied der Verbandstag auf einen Saisonabbruch mit der Wertung zum 12.03.2020. Wie im Herrenbereich soll auch die Pokalrunde der 1. Frauen (11er) im August weitergeführt werden.

Ein Starttermin für die Saison 2020/2021 ist noch nicht klar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.